Muttizettel – Regeln und Download

Das deutsche Jugendschutzgesetz legt für Minderjährige bis 16 Jahre bzw. Jugendliche bis 18 Jahre sehr strikte Uhrzeiten fest oder verlangt, dass Du in Begleitung eines Erziehungsberechtigten unterwegs bist. Da Du wohl kaum mit Deinen Eltern in die Disco möchtest, gibt es eine tolle Alternative: Den Muttizettel! Offiziell „Erziehungsbeauftragung“ genannt, ist er im § 1 Abs. 1 Nr. 4 des Jugendschutzgesetzes benannt. Mit diesem Zettel kannst Du Dich auch von einer anderen volljährigen Person begleiten lassen, die für das besondere Event mit Deiner Erziehung beauftragt wird.

 

Freitags sind unsere Veranstaltungen ab 16 Jahren. Ihr kommt auch ohne Muttizettel rein, dürft dann aber bis maximal 24 Uhr bleiben. Mit Muttizettel könnt ihr so lange wie euer begleitender Erziehungsberechtigter bleiben. Also theoretisch auch bis zum Ladenschluss. Bitte beachtet, dass ihr Euch mit Personalausweis oder Führerschein ausweisen müsst und jeder Erziehungsberechtigte maximal 2 Personen mit rein nehmen kann.

 

Wir finden den Muttizettel von muttizettel.net super, den könnt ihr Euch hier runterladen:

Muttizettel downloaden

 

X